Szene der Woche

Das Spiel auch in der Defensive bestimmen

21.07.2019 Bayern München – Real Madrid 3:1 (1:0)

  1. Christopher Toetz

    Christopher Toetz, Redakteur der DFB-Trainerzeitschrift „Fußballtraining“, analysiert mit Hilfe der Leitlinien der DFB-Spielauffassung diverse Qualitätsmerkmale im internationalen Fußball.

Der International Champions Cup (ICC) ist ein jährlich im Sommer stattfindendes Turnierformat mit internationalen Freundschaftsspielen. Im Spiel des FC Bayern gegen Real Madrid stellte der deutsche Rekordmeister die Bedeutung der übergreifenden DFB-Leitlinie „Wir gestalten das Spiel jederzeit aktiv!“ heraus. Das Team von Nico Kovač zeigte hohe Bereitschaft, mutig nach vorne zu verteidigen und tief in der gegnerischen Hälfte Druck auszuüben, um Fehler zu provozieren. Das 3:0 basierte auf solch einem Fehler. Leon Goretzka antizipierte einen gegnerischen Pass (siehe übergreifende DFB-Leitlinie „Wir antizipieren, statt zu spekulieren!“) und leitete damit eine Umschaltsituation ein, die Serge Gnabry vollendete.

/

Wir haben mutig nach vorne gespielt, den Gegner hoch gepresst.

Nico Kovač, Cheftrainer FC Bayern München