Szene der Woche

Die beste Option wählen

24.08.2019 AC Florenz – SSC Neapel 3:4 (1:2)

  1. Christopher Toetz

    Christopher Toetz, Redakteur der DFB-Trainerzeitschrift „Fußballtraining“, analysiert Qualitätsmerkmale im internationalen Fußball.

Zum Auftakt der Serie A gab es zwischen dem AC Florenz und dem SSC Neapel insgesamt sieben Treffer zu bejubeln. Letztlich gewann der Gast aus Süditalien mit 4:3. Beim Herausspielen des Siegtreffers stellte das Team von Carlo Ancelotti die Bedeutung der DFB-Leitlinien „Wir finden unter Zeit-, Raum- und Gegnerdruck die beste Lösung!“, „Räume im Rücken des Gegners erkennen und nutzen!“ und „So präzise wie möglich und so scharf wie nötig passen!“ heraus. In einer Konteraktion analysierte Dries Mertens fortlaufend das Mitspieler- und Gegnerverhalten, entschied sich gedankenschnell für eine passende Handlungsoption und bespielte mit einem zielgenauen Pass einen Raum im Rücken der Abwehr, der für den Mitspieler nur für ein kurzes Zeitfenster offen war.

/

Unsere drei Stürmer verursachten bei Florenz große Probleme. Darauf müssen wir aufbauen.

Carlo Ancelotti, Cheftrainer SSC Neapel