Lernen

Beim Neurozentrierten Training geht es darum, die Bewegungseffizienz und die Bewegungsqualität zu optimieren. Die Übungen zielen darauf ab, die sensorische Wahrnehmung und die Reizverarbeitung zu verbessern. Um effektiv und erfolgreich trainieren zu können, ist ein grundlegendes Hintergrundwissen empefehlenswert.

Input – Interpretation – Output

Wie Wahrnehmung funktioniert und verarbeitet wird
Wir werden exakt in dem besser, was wir tagtäglich machen. Das bedeutet: Wenn wir jeden Tag schlecht trainieren, werden wir besser im schlecht trainieren.
Jan-Ingwer Callsen-Bracker
Lernen

Die bewegungssteuernden Systeme

Die wichtigsten Inputgeber des Gehirns
Exzellenz ist eine Kunst, die durch Training und Gewöhnung erlernt wird. Wir handeln nicht richtig, weil wir Tugend oder Exzellenz haben, aber wir nähern uns diesen, wenn wir richtig handeln. Wir sind, was wir wiederholt tun. Exzellenz ist also keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.“
Aristoteles
Lernen

Individuelle Analyse

Die Bewegungssteuerung der Spieler*innen beobachten und optimieren.