News

100 DFB-Elite-Jugendtrainer in Kaiserau

01.07.2019, 16:30 Uhr
GettyImages

Volles Programm: Rund 100 Teilnehmer haben am vergangenen Wochenende in der Sportschule Kaiserau mit dem Elite-Jugendtrainer-Workshop des DFB ihre Lizenz verlängert. Theorie und Praxis gingen dabei Hand in Hand. 

In Kleingruppen setzten sich die Trainer praxisnah vor allem mit zwei Themen auseinander: Training des Torabschlusses unter wettspielgemäßen Bedingungen und Verteidigen im Strafraum - Übergang von der Raum- in die Manndeckung. Vorab konnten sie sich über den Online-Campus in "Edubreak" auf die Fortbildung vorbereiten und sich bereits mit den DFB-Leitlinien auseinandersetzen.

Auch Streichsbier zu Gast

Die Theorie- und Praxiseinheiten wurden von den DFB-Ausbildern Thomas Roy, Markus Reiter und Ralf Peter sowie von den Verbandssportlehrerinnen und -lehrern Wiltrud Melbaum, Lennart Claussen, Caroline Kunschke und Thomas Klemm, dem Nachwuchs-Chefscout von Eintracht Braunschweig, gestaltet. Zu Gast waren auch U 19-Trainer Guido Streichsbier und der Hoffenheimer U 15-Trainer Wolfgang Heller. Beide stellten jeweils eine Demoeinheit vor.

Neben intensiven Einheiten auf den Plätzen und in den Theorieräumen gab es Gelegenheit für gemütliches Beisammensein sowie Public Viewing beim WM-Viertelfinale der deutschen Frauen-Nationalmannschaft, ehe am Sonntagmittag zwei intensive Tage im SportCentrum Kaiserau zu Ende gingen.