Szene der Woche

Vertikal und präzise zum Tor

20.06.2019 Deutschland U 21 - Serbien U 21 6:1 (3:0)

  1. Thomas Stillitano

    Thomas Stillitano, Redakteur der DFB-Trainerzeitschrift „Fußballtraining“, analysiert mit Hilfe der Leitlinien der DFB-Spielauffassung diverse Qualitätsmerkmale im internationalen Fußball.

Die deutsche U 21 begeisterte bei der EM 2019 in Italien mit erfrischendem Offensivfußball, der von zielgerichtetem Vertikalspiel mit hoher Geschwindigkeit geprägt war. Ein Beispiel dafür ist der 1:0-Führungstreffer von Marco Richter gegen Serbien. Nach einem Ballgewinn wurde blitzschnell umgeschaltet. Vom Ballgewinn bis zur Torerzielung brauchte es lediglich sieben Sekunden. Dabei kamen die DFB-Leitlinien „Räume im Rücken des Gegners erkennen und nutzen“ sowie „So präzise wie möglich und so scharf wie nötig passen“ besonders zum Tragen.

/

Bei Marco Richter ist das Intuitive extrem ausgeprägt. Ich hatte den Gedanken: Wenn man ihn darin bestärkt, könnte es klappen.

Stefan Kuntz, DFB U 21-Nationaltrainer