Rezept

Melonensalat mit feta, Minze und Walnüssen

Auf dem Bild ist ein Wassermelonen Salat mit Feta angerichtet.

Die Angaben des Rezepts sind für vier Personen gedacht, der zeitliche Aufwand beträgt insgesamt ca. 25 Minuten.

Zutaten
  • 500g Wassermelone
  • 200g Feta
  • 2 Zweige Minze
  • 100g Rucola
  • 60g Walnusskerne
  • 2 El Olivenöl
  • Pfeffer

Optional

  • 100g Quinoa (roh)
Arbeitsschritte:
  1. Wassermelone schälen, das Fruchtfleisch in mundgerechte Stücke schneiden und anschließend in eine Salatschüssel geben.

  2. Feta aus der Packung nehmen und mit den Händen in einer Schale zerbröseln. Minze waschen, die Blätter von den Stielen entfernen und fein hacken. Anschließend zum Feta geben.

  3. Rucola waschen, etwas abtropfen lassen und anschließend mit dem Olivenöl unter die Melonenstücke mischen. Mit Pfeffer abschmecken.

  4. Gebröselten Feta über die Wassermelone geben. Walnüsse grob hacken und zum Schluss über den Salat streuen.

Über Melone

Bei den Melonen unterscheidet man die große Wassermelone mit rotem Fruchtfleisch und die kleineren süßeren Zuckermelonen (Honigmelone, Netzmelone, Cantaloupe). Zuckermelonen sind reich an Kalium, Betakarotin und Vitamin C. Wassermelonen enthalten weniger Vitamine und Mineralstoffe. Mit einem Wassergehalt von bis zu 93% sind sie aber ein guter Durstlöscher. Dabei haben sie einen geringeren Zucker- und Kaloriengehalt als Zuckermelonen.

Einsatzmöglichkeiten und Nährwertangaben

Für Tage mit leichtem Training:

Der Salat im Originalrezept ist gut geeignet für Tage mit einem geringen Trainingsumfang und geringer Trainingsintensität.
Nährwertangaben:

  • 12g Kohlenhydrate
  • 10g Protein
  • 24g Fett
  • 306 kcal

Mit Extra-Kohlenhydraten nach intensivem Training

Für diese Variante den Quinoa nach Packungsanweisung garen und mit dem Originalrezept mischen. Die Extraportion Kohlenhydrate und Eiweiß eignet sich gut als Regenrationsmahlzeit nach einem intensiveren Training.
Nährwertangaben:

  • 26g Kohlenhydrate
  • 14g Protein
  • 27g Fett
  • 480 kcal

Beide Varianten sind besonders bei hohen Außentemperaturen eine erfrischende Mahlzeit und eignen sich ebenfalls gut auf dem Grillbüffet.

Ernährung

Was ist eine gesunde und fußballgerechte Ernährung?