Angebote

DFB-Junior-Coach

Der DFB-Basis-Coach für Schüler*innen 

Der DFB-Junior-Coach dient als niederschwellige Qualifizierungsmaßnahme für Schüler ab 15 Jahren. Als Teil der C Lizenz ist der DFB-Junior-Coach für interessierte Schüler*innen zugleich der Einstieg ins Lizenzsystem.

Der DFB-Junior-Coach ist ein tolles Projekt. Junge Menschen auszubilden und zu helfen, die ersten Schritte im Trainer*innenbereich zu gehen, ist extrem wichtig. Wir brauchen Nachwuchs in den Vereinen und Menschen, die Lust haben, sich ausbilden zu lassen, um dann ihr Wissen auch weiterzugeben.
Martina Voss-TecklenburgBundestrainerin Frauen Nationalmannschaft
Ausbildungsziele

Der DFB-Junior-Coach bereitet die Trainer*innen darauf vor … 

  • bei ihren Spieler*innen Spaß an der Bewegung und am Fußballspielen zu fördern, 

  • spielorientierte und altersgerechte Trainingseinheiten zu planen, durchzuführen und auszuwerten, 

  • das Fußballangebot nach schulischen Vorgaben sicher umzusetzen, 

  • ihre eigene Trainer*innenpersönlichkeit weiterzuentwickeln.

Ausbildungsinhalte

Als „DFB-Basis-Coach für die Schule“ orientieren sich die Inhalte des DFB-Junior-Coaches an den Ausbildungsinhalten des DFB-Basis-Coaches mit speziellem Fokus auf den Schul- und Kinderfußball. Entsprechende Schwerpunkte können sein: 

    • Rollenverständnis, Werte, Anforderungsprofil und Einsatzgebiet als Junior-Coach 

    • Trainer*innen als Vorbild 

    • Förderung von Spaß an der Bewegung und am Fußballspielen 

    • Planung, Durchführung und Auswertung von spielorientierten und altersgerechten Schulfußball-AGs 

    • Spielkompetenzmodell und Relevanz von spielgemäßem Training 

    • Entwicklungsunterschiede von Kindern 

    • Spielidee des Kinderfußballs in Abgrenzung zum Jugend- und Erwachsenenfußball 

    • Unterschiede zwischen Schulfußball und Vereinsfußball 

    • Methodische Leitlinien der motivierenden und effektiven Trainingsgestaltung 

    • 10 Goldene Regeln des Kinderfußballs 

    • Wirkung des Trainerverhaltens auf den Lernfortschritt der Kinder 

    • Einsatz von Lob im Kinderfußball 

    • Merkmale von Konflikten und Maßnahmen der Konfliktlösung 

    • Bedeutung von Verantwortung im Kinderfußball (Aufsichtspflicht, Kinderschutz, Verletzungen) 

    • Sichere Umsetzung des Fußballangebots nach schulischen Vorgaben 

    • Grundsätze der kindgerechten Kommunikation 

    • Grundsätze der Elternarbeit und Elternkommunikation 
Ausbildungsverband und Dauer
  • Landesverbände und Kooperationsschulen
  • 40 Lerneinheiten (LE)
  • Organisiert in einer Projektwoche, im Sportunterricht, in der Nachmittagsbetreuung o.ä.
Tätigkeitsfeld und Einsatzbereich
  • Fußball-AGs und Vereinsmannschaften

Bewerbung für interessierte Schulen
  • Ansprechpersonen und weitere Infos zum DFB-JUNIOR-COACH hier.

Voraussetzungen und Zulassung
  • Schulungen ab dem 15. Lebensjahr
 

Auf einem Fußballfeld liegen drei Fußbälle in einem Tornetz.

FAQ DFB-Junior-Coach

Alle Fragen und Antworten