Ausbildung

Torwart B Lizenz

Die Torwart B Lizenz ist die zweithöchste Lizenz speziell für Torwarttrainer*innen.

Die UEFA Torwart B Lizenz ist ein wichtiger neuer Baustein in unserem Ausbildungskonzept. Sie ist zum einen ein für sich eigenständiger Kurs, der sich an Teilnehmer*innen aus dem oberen Amateurbereich und den Leistungszentren richtet, zum anderen schlägt er die Brücke zwischen dem Leistungskurs und der UEFA Torwart A Lizenz.
Michael FuchsTorwarttrainer Frauen-Nationalmannschaft
Ausbildungsziele

Torwarttrainer*innen im gehobenen Amateur- und Leistungsbereich sollen fundierte Kompetenzen für Ihre Arbeit im Verein erwerben.

Inhalte
  • Fußballwissen
  • Führung und Management
  • Physiologie und Psychologie
  • Lehrmethoden
  • Technik- und Taktiktraining
Dauer
  • 80 Lerneinheiten unterteilt in theoretische und praktische Module, Arbeitserfahrung im Verein und Prüfung über die Dauer von 6 Monaten.
  • verpflichtende Teilnahme an Mikrogruppenterminen (präsent/online)
/
Tätigkeitsfeld / Einsatzbereich
  • hauptamtliche(r) Torwarttrainer*in in den Lizenzvereinen oder deren Leistungszentren
Bewerbungsprozess

Der nächste Bewerbungszeitraum findet in 2024 statt. Der genaue Termin wird rechtzeitig kommuniziert.

  1. Die Lehrgangsgebühr beträgt für die Torwart B Lizenz 950 €. Dazu kommen noch Kosten für Unterkunft, Verpflegung usw. in Höhe von ca. 1500 €.

  2. Die Kurse setzen sich aus drei Pflichtblöcken und einem Abschlussgesprächstermin zusammen.

     

    Lehrgang 1 2023/2024:

    07. - 09.08.2023 (Sportschule Duisburg)

    30.10.  - 01.11.2023 (Sportschule Kaiserau)

    12. - 14.02.2024 (Sportschule Grünberg)

    Termin für Abschlussgespräche und Mikrogruppentermine werden im Kurs festgelegt.

     

    Lehrgang 2 2023/2024:

    14. - 16.08.2023 (Sportschule Duisburg)

    06. - 08.11.2023 (Sportschule Duisburg)

    19. - 21.02.2024 (Sportschule Schöneck)

    Termin für Abschlussgespräche und Mikrogruppentermine werden im Kurs festgelegt.

     

Schritt 1:

Einreichung der vollständigen (unvollständige Unterlagen oder einzelne Nachreichungen werden nicht berücksichtigt!) und formatgerechten (PDF-Format, korrete Dateibenennung und Einzeldatei pro Nachweis) Bewerbungsunterlagen durch die Trainer*innen im Bewerbungsportal (Registrierung von Mein.DFB-Konto zwingend erforderlich).

Schritt 2:

Einreichung des erweiterten Führungszeugnisses (Original, nicht älter als drei Monate), des ärztlichen Attests (Original, nicht älter als 12 Monate) und des Schiedsgerichtsvertrags (Original in zweifacher Ausfertigung) per Post (spätester Posstempel wird kommuniziert) an 

DFB GmbH & Co. KG
Abt. Trainer*innen-Entwicklung I Torwart B Lizenz
Schwarzwaldstr. 121
60528 Frankfurt am Main

Schritt 3:

Nach Posteingang Sichtung der Bewerbungsunterlagen durch die DFB GmbH & Co. KG.

Schritt 4:

Versand der finalen Bescheide durch die DFB GmbH & Co. KG.

WICHTIG:

Bitte beachtet, dass die Bewerbungen nicht mehr per E-Mail sondern in unserem Bewerbungsportal eingereicht werden.

Einzureichende Bewerbungsunterlagen
  • Unabhängig von bereits eingereichten Bewerbungsunterlagen in der Vergangenheit müssen alle Trainer*innen die vollständigen Bewerbungsunterlagen neu einreichen.
    • Nachweis über die Mitgliedschaft in einem DFB-Verein

      • Download (Einzureichende Benennung: Mitgliedschaft_Nachname)

    • Erweitertes Führungszeugnis als Nachweis eines tadelfreien Leumunds (Original; nicht älter als drei Monate bei Einreichung der Bewerbungsunterlagen). Dies gilt auch für Polizeibeamte. Kopien von Dienstausweisen werden nicht mehr akzeptiert.

      • Download (Einzureichende Benennung: eFZ_Nachname)

    • Ärztliches Attest über die sportliche Tauglichkeit (Original; nicht älter als 12 Monate bei Einreichung der Bewerbungsunterlagen)

      • Download (Einzureichende Benennung: Attest_Nachname)

    • Nach § 13Nr. 4. soll der Bewerber um die Pro, A, A+, Torwart A, Torwart B oder B+ Lizenz mit dem DFB einen Schiedsgerichtsvertrag schließen.

      • Download   Hinweis: Der Vertrag muss ausschließlich im Original per Post in zweifacher Ausfertigung vollständig ausgefüllt und mit Originalunterschrift eingereicht werden.

    • Erklärung, dass der/die Bewerber*in sich der gültigen DFB-Ausbildungsordnung, der Satzung und den Ordnungen des DFB und seines zuständigen Landesverbandes unterwirft.

      • Download (Einzureichende Benennung: SuO_Nachname)

    • eine gültige Trainer C Lizenz oder höherwertige Lizenz, 
    • der Nachweis über die Teilnahme an einem Torwart Leistungskurs des DFB (Stufe 2),
    • der Nachweis über mindestens zwei volle Jahre Tätigkeit als Torwarttrainer*in, davon eine mindestens einjährige Tätigkeit als Torwarttrainer*in seit Absolvierung des Torwart Leistungskurses (Stufe 2) in den nachfolgenden Bereichen

      • als Torwarttrainer*in einer Juniorenmannschaft ab der U12/Herrenmannschaft mindestens in der zweithöchsten Landesspielklasse, 
      • als Torwarttrainer*in einer Juniorinnenmannschaft ab der U12 in der jeweils höchsten Landesspielklasse, in der U16/Frauenmannschaft ab der zweithöchsten Landesspielklasse, 
      • als Torwarttrainer*in einer Juniorenmannschaft in einem Verein mit Leistungszentrum oder 
      • als Torwarttrainer*in am DFB-Stützpunkt 
      • Download (Einzureichende Benennung: Trainertätigkeit_Nachname)

    • der Nachweis über die vertragliche Grundlage für eine praktische Torwarttrainer*intätigkeit in einem der oben genannten Tätigkeitsbereiche für die Dauer der Ausbildung.

      • Download (Einzureichende Benennung: NachweisvG_Nachname)

Ein allgemeiner Einblick in den DFB-Elite-Jugend-Lizenz am 21. September 2018 in Grünberg, Deutschland.

FAQ

Alle Fragen und Antworten