Ausbildung

Torwart B Lizenz

Die Torwart B Lizenz ist die zweithöchste Lizenz speziell für Torwarttrainer*innen.

Die UEFA Torwart B Lizenz ist ein wichtiger neuer Baustein in unserem Ausbildungskonzept. Sie ist zum einen ein für sich eigenständiger Kurs, der sich an Teilnehmer*innen aus dem oberen Amateurbereich und den Leistungszentren richtet, zum anderen schlägt er die Brücke zwischen dem Leistungskurs und der UEFA Torwart A Lizenz.
Michael FuchsTorwarttrainer Frauen-Nationalmannschaft
Ausbildungsziele

Torwarttrainer*innen im gehobenen Amateur- und Leistungsbereich sollen fundierte Kompetenzen für Ihre Arbeit im Verein erwerben.

Inhalte
  • Fußballwissen
  • Führung und Management
  • Physiologie und Psychologie
  • Lehrmethoden
  • Technik- und Taktiktraining
Dauer
  • 80 Lerneinheiten unterteilt in theoretische und praktische Module, Arbeitserfahrung im Verein und Prüfung
/
Tätigkeitsfeld / Einsatzbereich
  • hauptamtliche(r) Torwarttrainer*in in den Lizenzvereinen oder deren Leistungszentren
Bewerbungsprozess

Der Bewerbungsprozess startet im April 2022, weitere Informationen folgen.

Einzureichende Bewerbungsunterlagen
    • Nachweis über die Mitgliedschaft in einem DFB-Verein

      • Download (Einzureichende Benennung: Mitgliedschaft_Nachname)

    • Erweitertes Führungszeugnis als Nachweis eines tadelfreien Leumunds (Original; nicht älter als drei Monate bei Einreichung der Bewerbungsunterlagen). Dies gilt auch für Polizeibeamte. Kopien von Dienstausweisen werden nicht mehr akzeptiert.

      • Download (Einzureichende Benennung: eFZ_Nachname)

    • Ärztliches Attest über die sportliche Tauglichkeit (Original; nicht älter als drei Monate bei Einreichung der Bewerbungsunterlagen)

      • Download (Einzureichende Benennung: Attest_Nachname)

    • Nach § 13Nr. 4. soll der Bewerber um die Pro, A, A+, Torwart A, Torwart B oder B+ Lizenz mit dem DFB einen Schiedsgerichtsvertrag schließen

      • Download (Einzureichende Benennung: Schiedsgerichtsvertrag_Nachname)

    • Tabellarischer Lebenslauf inkl. sportlicher Werdegang

      • Download (Einzureichende Benennung: Lebenslauf_Nachname)

    • Erklärung, dass der/die Bewerber*in sich der gültigen DFB-Ausbildungsordnung, der Satzung und den Ordnungen des DFB und seines zuständigen Landesverbandes unterwirft.

      • Download (Einzureichende Benennung: SuO_Nachname)

    • eine gültige C Lizenz oder höherwertige Lizenz
    • der Nachweis über die Teilnahme an einem Torwart-Leistungs­kurs des DFB (Stufe 2) und
    • der Nachweis über mindestens zwei volle Jahre Tätigkeit als Torwart­trainer*in seit Absolvierung des Torwarttrainer-Leistungskurses (Stufe 2), davon eine mindestens einjährige Tätigkeit als Torwarttrainer*in seit Beginn des Torwarttrainer-Leistungskurs

      • als Torwarttrainer*in einer Juniorenmannschaft ab der U12/ Herrenmannschaft mindestens in der zweithöchsten Landesspielklasse,
      • als Torwarttrainer*in einer Juniorinnenmannschaft ab der U12 in der jeweils höchsten Landesspielklasse, in der U16/ Frauenmannschaft ab der zweithöchsten Landesspielklasse,
      • als Torwarttrainer*in einer Junior*innenmannschaft in einem Verein mit Leistungszentrum oder
      • als Torwarttrainer*in am DFB-Stützpunkt

    • der Nachweis über die vertragliche Grundlage für eine praktische Torwarttrainer*intätigkeit in einem der oben genannten Tätigkeitsbereiche für die Dauer der Ausbildung.die gültige B Lizenz oder höherwertige Lizenz.
 
Ein allgemeiner Einblick in den DFB-Elite-Jugend-Lizenz am 21. September 2018 in Grünberg, Deutschland.

FAQ

Alle Fragen und Antworten